„Die Menschen wollen weiter mobil sein“